Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

„Smart-Village“-Workshop

  1. „Smart Village“ Workshop mit dem Schwerpunkt Regionalität und Nachhaltigkeit

Am Samstag, den 26.11.2022 geht es weiter. Nach dem großen Erfolg vom ersten Workshop mit dem Thema Fermentieren wird es nun auch eine Fortsetzung geben. Auch bei diesem lernen die Teilnehmer*innen, wie es gelingen kann, mit Hilfe von mikrobiellen und enzymatischen Prozessen gesundes Bio-Obst und -Gemüse haltbar zu machen.   

Was genau während der Fermentation passiert und warum die Lebensmittel dadurch haltbar werden, erklärt die erfahrene Köchin Ellen Buschhauer in diesem Workshop.  

Das Smart Village-Team hat einen kurzweiligen und bunten „4-stündigen Samstag-Workshop“ organisiert, um gemeinsam folgende regionale Kostbarkeiten zuzubereiten: 

Apfel Zwiebel Chutney, Blumenkohl mit Essig eingelegt, Essiggurken, Rote Beete Carpaccio, Rote Bete Chutney, Rote Bete mit Essig eingelegt, Gartengemüse mit Essig eingelegt 

Zum Ende des Workshops werden die gezauberten regionalen Kostbarkeiten natürlich auch gemeinsam verkostet.  

Ein Highlight wird für jede*n Teilnehmer*in sein, reichlich gefüllte Gläser mit den regionalen Kostbarkeiten mit nach Hause zu nehmen.  

Die Material- und Teilnahmegebühr beläuft sich auf 25,- €. zusätzlich können ca. 15,- € für die selbsthergestellten Bio-Lebensmittel anfallen.  

Los geht der 4-stündige Workshop um 10:00 Uhr im Kultur- und Bildungsinstitut St. Wendel (KuBi).  

Anmeldungen sind noch Online über folgenden Link möglich: https://eveeno.com/smartvillage-workshop-fermentieren-ii  

Das Projekt „Smart Village – gut versorgt im St. Wendeler Land“ ist auch bei Instagram und Facebook (@smartvillagewnd)

Details

Datum:
26. November
Zeit:
10:00 - 14:00

Veranstaltungsort

Kultur- und Bildungsinstitut St. Wendel (KuBi)